"Ich ging ... so für mich hin"

Konzept und Projektleitung

Helmi Vent

Projektinitiator

Prof. Dr. Hans Günther Bastian, Frankfurt

Projektpartner

TanzMusikTheaterWerkstatt der Universität Mozarteum Salzburg
Institut für Musikpädagogik der Joh. Wolfg. Goethe-Universität Frankfurt

Performer

Chris Amrhein (Stimme, Körper- u. Instrumentaltheater)
Ante Pavić (Körpertheater/Tanz)
Alexandra Pesold (Stimme, Instrumental- u. Körpertheater/Tanz)
Stefan Wagner (Gitarre)

Projektort

Kleiner Konzertsaal der Hochschule für Musik und  Darstellende Kunst, Frankfurt a.M.

Aufführungen

29.11.2001 (zwei Vorstellungen)


2001

iwalkedalong_00_560

Ante Pavić

RaumKlangKörperTheater im Rahmen des Internationalen Symposions "Musik und Humanität", Frankfurt a.M. (Deutschland), November–Dezember 2001   
TanzMusikTheaterWerkstatt

Zum Projekt

... der durchbrochene Anfang eines Goetheschen Gedankenstreifzugs, ... auch ein Leitgedanke für den Entstehungsprozess der Performance: Hingehen, ... so für sich, nicht, um etwas zu finden, was man dort zu finden glaubt, sondern um etwas zu finden, was dort ist und sich zeigt. Und wieder Hingehen, erneut Horchen ... Schauen ... und Aufmerken, ob vielleicht etwas miteinander in einen Austausch geraten möchte. Um dies "zu suchen, ... das war" unser "Sinn".

Helmi Vent

Presse

"Musik und Humanität. Internationales und interdisziplinäres Symposion an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt"
Universität Mozarteum Salzburg (Hg.): UniArt Nov. 2001, S. 26

Video

"Ich ging ... so für mich hin". Werkstatt-Fragmente

Konzeption, Inszenierung, Projektpartner, Performer, Projektort, Aufführungen: siehe oben (Projekt info)
Kamera: Marc Kosak, Lothar Riedl
Postproduktion: Hanz Eder
Produktion: Helmi Vent – Universität Mozarteum Salzburg (Austria) © 2004

Bilder

  • iwalkedalong_01_640
  • iwalkedalong_02_640
  • iwalkedalong_03_640
  • iwalkedalong_04_640
  • iwalkedalong_05_640
  • iwalkedalong_06_640
  • iwalkedalong_07_640

Navigation